vergrössern

Letzte Worte
 
Ein Film von Uwe Schaarschmidt

Der Film versucht sich dem Thema der Trennung zwischen zwei Menschen zu nähern. Nicht aufdringlich, sondern als Beobachter. Es wird all das ausgelassen, was ein Vorher sein könnte. Man erfährt nicht viel von den Beiden. Trotzdem kommt man im Verlauf der Geschichte den Figuren immer näher. Man erlebt eine Art Dejavu. Man kennt das alles. Nur unsere Vorgeschichten sind andere.
Der Film spricht. Trotz aller Reduzierung geht es aber um Bilder, Bilder die eben sprechen können. Es ist ein Film entstanden, der eine Geschichte erzählt. Nicht mehr und auch nicht weniger.

« zurück     anfang »
home    
team    
fotos    
kontakt    
filmwerkstatt